Über Kola-Horse

In Wimmis aufgewachsen hatte ich das Glück sehr viel Freizeit bei meinem Pflegepferd und dessen Besitzerin auf dem Hof zu verbringen. Bei ihr habe ich schon früh viel über die natürlichen Wirkstoffen in Kräutern und Pflanzen gelernt.  


Bereits als kleines Mädchen war ich von Pferden fasziniert und es stand für mich fest, dass ich irgendwann einmal mit diesen wundervollen Geschöpfen arbeiten wollte. Als aber mein erstes Pflegepferd starb, benötigte ich gut 2 Jahre bis ich mich wieder auf ein Pferd einlassen konnte. Um eine gute Basis zu schaffen, habe ich eine Kaufmännische Ausbildung absolviert und die Pferde als Hobby belassen. So kam es dass ich über die Jahre diverse Reitbeteiligungen begleiten durfte und in verschiedenen Sätteln zu Hause war.


Im Herbst 2018 habe ich mir dann nach über 20 Jahren Erfahrung den Traum vom eigenen Pferd erfüllt. Harley trat wie ein Wirbelwind in mein Leben und stellte vieles auf den Kopf. Mit seinen gerade erst 5 Jahren und seiner direkten Art war und ist er eine neue Herausforderung. Unsere Bindung wächst von Tag zu Tag. Zu sehen was wir bereits erreicht haben, macht mich unglaublich stolz auf uns.
Gleichzeitig stand bald für mich fest dass ich mich weiterbilden wollte, um gemeinsam mit ihm zu wachsen. So begab ich mich auf die Suche nach dem Passenden. Je mehr ich mich informierte, kristallisierte sich heraus, dass ich mich nicht nur für mein Pferd weiterbilden will, sondern dass ich auch andere auf ihrem Weg begleiten will.


So entstand Kola-Horse.ch.  Doch wofür steht Kola? Ebenfalls seit meiner Kindheit bin ich begeistert von den Nativen Völkern Nordamerikas sowie der schier magischen Verbundenheit, welche zum Teil heute noch zwischen ihnen und ihren Pferden herrscht. Kola bedeutet Freund auf Lakota. Und als solche versuche ich meine Patienten zu behandeln.  


Mein Ziel ist es, meinen Patienten eine ganzheitliche Therapie anzubieten, weshalb ich mich stetig in verschiedenen Bereichen weiterbilde. 

3499_webjpg

Mein Free Range Horse (kanad. Mustang) Harley und ich